Samstag, 17. März 2018

Mandel-Schleifen


Zutaten

Füllung:
200   g   Mandeln (Haselnüsse / Mohn / Kokosflocken)
100   g    brauner Zucker
¼      TL  Zimt
100     g    Sahne

Teig:
200   g    Milch (125 g)
20     g    Zucker
2             Eier
1 Würfel Hefe (225 g LM)
1 Prise    Salz
500   g    Mehl (350 g)
150   g    kalte Butter in ca 10 Streifen geschnitten

Glasur:
80    g    Puderzucker
15    g    Wasser


Zubereitung:

Füllung:
Mandeln mahlen, mit Zucker, Zimt und Sahne gut vermengen. Zur Seite stellen.

Teig:
Alle Zutaten (außer Butter) gut miteinander verkneten. Teig 20-30 min. im Kühlschrank ruhen lassen, dann auf ca. 20 x 30 cm ausrollen.

Die Butterstreifen auf die eine Hälfte der Teigplatte geben und einmal zusammenfalten. Nun erneut ausrollen auf ca. 30 x 50 cm und eine Seite bis zur Mitte einschlagen, andere Seite darüber schlagen.

Nochmals für ca. 20 min in den Kühlschrank legen und ruhen lassen. Anschließend die Teigplatte zu einem Rechteck mit den Maßen 30 x 60 cm ausrollen. Die obere Hälfte mit der Mandelmischung bestreichen und die untere Hälfte drüberklappen. Nun sollte die Teigplatte ca. 15 x 60 cm messen. 

Jetzt in 4 cm breite Streifen schneiden und jeden Streifen mittig je ca. 2 cm vom oberen / unteren Rand ca. 9 cm einschneiden. Die oberen / unteren Enden durch den Schlitz ziehen.

Teigschleifen auf ein Backblech legen und bei 200° C ca. 12-15 min im vorgeheizten Backofen backen.

Die Mandel-Schleifen etwas abkühlen lassen und mit der Zuckerglasur bestreichen.





Kommentare:

  1. Liebe Mary,
    jetzt war ich aber neugierig, wer mich da so gerne besucht. Und was finde ich, ein Schatzkistchen von herrlichen Rezepten. Ich werde dich gleich mal in meine Blogroll aufnehmen, damit ich immer auf dem Laufenden bleibe. Deine Mandelschleifen klingen auch so lecker, da läuft mir das Wasser im Munde zusammen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen