Mittwoch, 6. Dezember 2017

Toastbrot mit LM





Dieses Rezept stammt von "Andreas, der mit dem Teig tanzt" aus dem Sauerteig-Forum.


Mit Lievito Madre sieht das Rezept folgendermaßen aus:

LM 225 g: 90 ASG LM + 45 Wasser + 90 Weizenmehl 550 4 h

VT 300 g: 150 g Dinkelmehl (selbst gemahlen) + 150 g Wasser + 2 g Hefe 12 h

HauptTeig:
LM + VT +
330 g Weizenmehl 550
130 g Milch
50 g Butter oder Kokosöl oder Olivenöl
13 g Honig
10 g Salz


10 Minunten kneten, 60 Minuten Teigruhe, 4 Ballen rundwirken.
Eine 1 kg-Kastenform einfetten und die vier Ballen einlegen. 

Ein bis zwei Stunden gehen lassen, bis sich der Teig knapp verdoppelt hat.
Bei 200 °C in den Ofen geben. 

Temperatur auf 180 °C fallen lassen.

Backzeit 45-50 Minuten, dann aus dem Ofen nehmen und sofort aus der Form auf einen Rost legen. 


vier gleichmäßige Kugeln wirken, in die Form (30cm) legen und nochmals ruhen lassen




Freitag, 1. Dezember 2017

Joghurt-Roggenkante mit LM

Experiment:
JOGHURT-ROGGEN-KANTE mit Zugabe von Lievito Madre



Für den Teig hab ich nur die Hälfte an Hefe genommen und dafür mit 100g Lievito Madre ergänzt. 
Beim nächsten Mal muss ich allerdings die Backzeit um 10 min. verlängern, dann ist es perfekt.



Das Ergebnis: Geschmacklich ein Traum, optisch sieht es auch toll aus, die Krume ist sehr zart und saftig. Das hat eine Wiederholung verdient.

Nochmal das Rezept verändert und 180g g Wzm durch 180 g LM ersetzt. Das Brot wurde sehr saftig und großporiger als beim letzten Mal, es ging auch nicht so auf wie gewohnt. Ich werde weiter experimentieren und beim nächsten Versuch die Flüssigkeitsmenge reduzieren.